detail4

 

Am 01.12. fand also das PULS-Festival am Hofe des BR zu Minga (Oida!) statt, zu dem mit Helly und Krause (Frau Krause! LPKrause war verhindert. Fritte und er waren zeitgleich beim Bite It Festival…Posterkrauts, breit aufgestellt!) sowie Heimathafen und ich so – auf Einladung von Burnsen – 5 Posterkrauts den Umständen trotzten. Der Quartiermeister (nicht technischer Leiter) wußte uns aber schliesslich zu erfreuen.

10th anniversary of Festivals at BR-Funkhaus with a brilliant show to remember by war das Motto, unter dem die Gigposter standen, die extra zu diesem Anlaß von uns gedruckt wurden.
Ich nahm mir den 2012er Auftritt von WhoMadeWho vor, bei dem die hosenträgertragende DK-Diskomaschine nach Augenzeugenberichten die Kassettendecke des Studio 1 neu sortierte.

(mehr …)

20131122_PULS_Festival_

Morgen findet zum 10. Mal das PULS Festival des Bayerischen Rundfunks im Münchener Funkhaus statt. Posterkrauts werden dort zum letzten Mal in 2013 mit einer kleinen Ausstellung vertreten sein und haben auch einige Siebdrucke für das Festival im Gepäck. Señor Burns für ST. LUCIA, Zum Heimathafen für CONSOLE, Mitchum d.a. & Fritte für WHO MADE WHO und Grace Helly für TORPUS & THE ART DIRECTORS. Wir freuen uns!

 

Mitchum d.a. haben gerade den Nachfolger des Lizz Wright / Gregory Porter Poster (JazzNights 2013 / 2014 Poster Nr. 2 von 3) rausgehauen.

Aus den jeweiligen Hauptinstrumentalisten wurden Archetypen gebaut
in einer kleinen Verbeugung vor Jim Flora, Peter Bagge und den Rixdorfern.

Schön Peter-Saville-mässig gemütlich die Poster abends zum Auftritt mitbringen,
läuft bei Tourpostern natürlich nicht!
Vorlaufzeit 4 Monate und länger: Poster 3 (Mai 2014) ist jetzt schon in der Mache.

 

landgren_wollny_poster_large

 

landgren_detail1 landgren_detail2 landgren_detail3

 

Posters Rock!

 

Dieses Wochenende findet in Rom zum zweiten Mal die Posters Rock! Austellung statt, im Casa dell’Architettura, bei der die Posterkrauts in Fraktionsstärke vertreten sind: Damien Tran, Alex »Zum Heimathafen« Hanke, Grace Helly, Señor Burns, Lars Krause, Michael Hacker, Mitchum D.A. und auf den letzten Drücker auch die Rainbows!

Organisiert von unserem geschätzten italienischen Kollegen Fabio Meschini von Clockwork Pictures.

Hier das Promovideo.

Poster Rock!
23.–24. November 2013
10–19 Uhr
Casa dell’Architettura
Piazza Manfredo Fanti 47
Rom

Mit seinem 2. Poster in diesem Jahr für die kanadischen Krawalltüten und Dauertourer METZ, nähert sich mitchum d.a. der Plansollübererfüllung, was Gigposter gestalten und drucken betrifft. Wieder unter amtlicher Druckhilfestellung von Posterkraut-fellow Zum Heimathafen wurde dem „Großstadtpanik-meets-Pac-Man“ Machwerk in einer Nachtaktion durch die Siebe geholfen.

In den Geschmacksrichtungen:
– bright yellow
– orange
– day-glo-orange
– day-glo-„salmon“

Jetzt bei Gudberg erhältlich.

 

metz_2_1 metz_2_2 Metz Detail

„Jaja, Deine Mudda druckt ne 2.500er Auflage 4c mit der Hand“.
„Klar läßt sich 300 g/m2 French Paper Speckletone naßkleben: Aus dem Eimer mit ner Schaufel an die Wand werfen, und dann ordentlich plattklopfen!“
Willkommen in der wundervollen Welt das Offsetdrucks und der Außenwerbung!
Dem Spielplatz, auf dem mitchum d.a. sich bevorzugt herumtreiben.
Dort wo Auflage, Naßklebefähigkeit (115 g/m2 Affichenpapier ist unser Gott) und Motivwechsel in einer Farbe zählen.

Seit nunmehr 14 Jahren betreuen wir gestalterisch die Veranstaltungsreihe JazzNights,
die die größten Namen des zeitgenössischen Jazz in angemessenem Ambiente präsentiert.
Jeder Staffel verpassen wir ein eigenes Design, wobei als Bezugsrahmen alles zwischen Alex Steinweiss und Günther Kieser möglich ist.

Die 2013/2014 Staffel beginnt mit Lizz Wright und Gregory Porter,
der voraussichtlich gerade das Crooner-Album 2013 abgeliefert hat.
Gestalterisch fahren wir dazu eine Mischung aus Peter Bagge und (Afro-)Futurismus mit einer Prise Jim Flora.

Die nachfolgenden Poster dürften in dieser Woche in div. deutschen Städten hängen.

 

wright_porter_poster_hh_large wright_porter_poster_detail

apolo

Foto: Maria Dias

Flatstock 39, bzw. Flatstock Barcelona 2 war in der Tat allerhand.
Für Manche das beste Flatstock aller Zeiten.
Auf jeden Fall haben wir einige Inspirationen mitgenommen, was den Zeltaufbau und die Konzeption betrifft, was wir im September so auch in Hamburg umsetzen wollen.

Burnsen und ich haben heute die wenigen Poster, die uns in den 3 Tagen nicht aus den Händen gerissen wurden, zum Apolo Store geschafft, wo diese jetzt käuflich zu erwerben sind. Ein Haufen von Flatstock-Kollegen tat das Gleiche und somit hat der erst seit Februar existierende Shop aus dem Stand die beste Auswahl an Gigpostern in der ganzen Stadt.
Wie oben auf dem Bild zu sehen ist, mit Burnsens Thermals-Poster an prominenter Stelle.

Wer also in BCN um 22:30 h akuten Poster-Hunger verspürt, der findet Arbeiten von Grace Helly, Zum Heimathafen, Lars P. Krause, Señor Burns, Mitchum D.A. und vielen weiteren Gigposter-Artistst hier:
Metro: Paral-lel, Nou de la Rambla 107, 08004 Barcelona

https://www.facebook.com/Apolo.Store

Die Lollies sollen auch sehr lecker sein!

 

 

Heutet startet die „Stick Up Poster Show“ auf dem „Great Escape Music Festival“ in Brigthon UK.

Dank Petting Zoo Keeper Spencer sind einige Poster von Lars P. Krause, Señor Burns, Mitchum d.a.,Jochen „Fritte“ Moenig und Grace Helly dort vertreten und wie folgt umschrieben:

„A riotous German invasion is under way, employing the simplest of methods to secrete themselves onto British soil – the postal service – and it was us who invited them ladies and gentlemen!
What with Hamburg having played host (most hospitably) to Europe’s biggest poster expo (Flatstock) for what must be approaching ten years now, it would have been quite wrong to not include work by these guys.

The 5 artists who are participating have sent some real treats in their own various styles…

Look out for Fritte’s dynamic graphic style, perhaps the result of his woodblock and lino-cut skills… for the vivid and somewhat deranged imagination of Mitchum d.a. (he’s quite a tinker)… for the long tall whimsical wall-pleasers of Grace Helly… for the soft and carefully considered blends of Senor Burns… and for the strong, traditional and frankly masterful graphic communication of Lars Krause.

In their own words :
“Churchill said ‘The Huns are always either at your throat or at your feet’
…If we might add, now you can also put them on your walls.”“

GEF_NEU

Vom 16. bis zum 18.Mai findet in Brighton das „Great Escape Music Festival“ statt. Mit 350 Bands an 30 Orten, kreuz und quer über Brighton verteilt und entsprechendem Rahmenprogramm, eines der größten Festivals überhaupt.
Dieses Jahr gibt es erstmals eine Poster Show names „The Stick Up“ an der u.a. Grace Helly, Lars P. Krause, Señor Burns, Mitchum d.a. und Jochen „Fritte“ Moenig teilnehmen.

thestickup-rider
(mehr …)

metz-preview

Für den Auftritt der großartigen kanadischen Krawalltüten von METZ im Hamburger Molotow,
haben Mitchum D.A. ein ebensolches Gigposter entworfen und gedruckt.
Basierend auf den Lyrics zu Negative Space
und zeichnerisch kongenial umgesetzt von Posterkraut-Fellow Fritte.
(mehr …)