Blog

detail4

 

Am 01.12. fand also das PULS-Festival am Hofe des BR zu Minga (Oida!) statt, zu dem mit Helly und Krause (Frau Krause! LPKrause war verhindert. Fritte und er waren zeitgleich beim Bite It Festival…Posterkrauts, breit aufgestellt!) sowie Heimathafen und ich so – auf Einladung von Burnsen – 5 Posterkrauts den Umständen trotzten. Der Quartiermeister (nicht technischer Leiter) wußte uns aber schliesslich zu erfreuen.

10th anniversary of Festivals at BR-Funkhaus with a brilliant show to remember by war das Motto, unter dem die Gigposter standen, die extra zu diesem Anlaß von uns gedruckt wurden.
Ich nahm mir den 2012er Auftritt von WhoMadeWho vor, bei dem die hosenträgertragende DK-Diskomaschine nach Augenzeugenberichten die Kassettendecke des Studio 1 neu sortierte.


Das Poster ist u. a. angelehnt an das fantastische pitfalls of modern man Video, nimmt daraus den Ümlaut-Creatïve-Ball mit einer Art WhoMAdeWho Corporate Identity auf – Logo, Vistenkarten, Briefbogen, Set Cards etc. – und überlässt es dem werten Betrachter (wenn er oder sie vom Leuchtorange nicht Schneeblind geworden sind), ob die Typen jetzt Agentur-CEOs, Models, Agenten, monströse Live-Band oder alles zusammen sind. ’türlich, ist auch ein kleiner pisstake auf das Monocle Magazine…

60er Auflage, je zur Hälfte in Silber/Leuchtorange und Gold/Leuchtorange, 50 x 70 cm.
Illustration von Fritte.
Gedruckt von Alex Heimathafen und mir.

Jetzt im SHOP bei Gudberg! Macht sich super am oder unterm Weihnachtsbaum!

 

detail1

 

detail2

 

dayglo-orange

 

printing_silver

 

detail3

 

BR-funkhaus2013_2

 

 

So, what do you think ?