Kraut-O-VisioN

Videos von, über oder mit den Posterkrauts.

(DSGVO: Erst der Klick auf den screenshot leitet dich auf die jeweilige Videoplatform (YouTube, Vimeo) weiter.)


Der Prozess hinter dem Poster. Zum Heimathafen lässt hinter die Kulissen blicken und zeigt in einem kleinen Film was so alles nötig ist, damit ein neues schönes Gig Postern entstehen kann. Gedreht wurde der Film Ende letzten Jahres und präsentiert Einblicke zur Entstehung des Lali Puna Posters, von den ersten Skizzen, der Bearbeitung im Computer, bis zum rumpanschen mit der Farbe im Studio ist alles zu sehen.

Video – Zum Heimathafen

Zum Heimtahafen: We Would End The Painting


Lars P. Krause gestaltet in Dresden Konzertplakate, sogenannte Gigposter, für Bands wie die Foo Fighters, Arctic Monkeys oder Wanda – handgemachte Siebdrucke mit originellen Motiven in kleiner Auflage.

Video – Lars P. Krause

DW – deutsche Gigposter Künstler


Am 24. September 2014 fand in den Atelierräumen des Rainbow Kollektivs die Gigposter Ausstellung „Colored Gigs im Exil“ statt. Hier ein wackeliges Handyvideo kurz nach dem Aufbau der Ausstellung, bevor die Besuchermassen hereinströmten.

Video – Colored Gigs Leipzig 2014

Video – Colored Gigs Leipzig 2014


Making Of des Notwist Posters. Auch wenn Stunden an Material am Ende auf knapp vier Minuten zusammengeschrumpft sind, geben diese einen schönen Enblick auf sämtliche Phasen einer Plakatentstehung und in die Werkstatt von Señor Burns.

Video – Senor Burns , Notwist

Video – Senor Burns , Notwist


Das man beim Erstellen von tollen Siebdruckpostern auf Computer, Photoshop und sonstigen modernen Schnickschnack verzichten kann, beweisen die Jungs von Rainbow-Posters anhand dem Making Of ihres „Austra“ Tourposters:

Video – Rainbow

Austra Tourposter 2012 – Rainbow


Den Anfang macht Señor Burns, mit dem Making Of zum Gigposter für Nina „FIVA“ Sonnenberg und ihrer Band „PHANTOM ORCHESTER“:

Video – Senor Burns

SEÑOR BURNS – FIVA & DPO – gigposter process