Morgen (16.Dezember) findet die große Spiegelsaal – Ausstellung statt, bei der Alles gezeigt wird, was Torsten und Fritte unter dem Namen Spiegelsaal gedruckt haben plus einige ältere Drucke aus dem Archiv.

Außerdem frisch vom Tisch der neue Artprint (SPS-043):

Vernissage: ab 18 Uhr im #Douzeprintshop auf dem Drewag Gelände Lö14 / Dresden.

Art Show und Workshop mit Spiegelsaal Kollektiv (Hamburg/Düsseldorf).
Zweite Ausgabe der Artshow-Reihe mit Werkstattatmosphäre 13.-22. Dezember 2017 im Douze Printshop, Dresden.

Als zweiten Ausstellungsact im DOUZE Studio begrüßen wir Torsten Jahnke vom Spiegelsaal Kollektiv aus Hamburg/Düsseldorf – mit einem ihrer Artworks jüngst in der ganzen Stadt zu sehen – denn sie haben das diesjährige Colored Gigs Motiv der großen Schwester entworfen.
Die beiden Tausendsassa arbeiten als Grafiker, Storyboard-Zeichner und Layouter. Mit ihren Gigposter- Siebdrucken sind beide schon seit vielen Jahren in der Posterszene unterwegs.
Analog zur großen Colored Gigs Schwester wird es auch bei der zweiten MINI Colored Gigs Artshow nicht ‚nur‘ was für die Augen geben. Zur Vernissage am 16. Dezember gibt es passend zur Saison auch Glühwein und ein paar Tunes. So können Besucher neben einem Plausch mit Torsten, auch ein Poster oder ein Artwork mit nach Hause nehmen. Die Ausstellung kann danach noch bis 22. Dezember an den Wochentagen von 12 bis 17 Uhr sowie auf Anfrage angeschaut werden.


MINI Colored Gigs – Die harten Fakten:
Vernissage
16. Dezember 2017
im DOUZE Printshop Dresden (Lößnitzstr. 14, Haus 7)
Doors Open 18.00 Uhr
Art Show geöffnet bis 22.12. jeweils wochentags von 12-17 Uhr sowie auf Anfrage
Der Eintritt ist frei!


Colored Gigs Workshop Siebdruckkurs: Von der Idee bis zum fertigen Print:
Ein Kurs für Einsteiger und Profis.

Angekoppelt an die MINI Colored Gigs Artshow findet vorab ein dreitägiger Workshop mit dem Spiegelsaal Kollektiv aus Hamburg/Düsseldorf (Torsten Jahnke) und Lars P. Krause statt.
Vom 13. bis 16. Dezember wird exklusives Fachwissen aus jahrelangen Siebdruck- und Kunstschaffen weitergegeben – sogar neue Techniken ausprobiert.
In dem Workshop wird es um die verschiedene Möglichkeiten, Siebdruck-Motive zu designen, gehen. Der Focus liegt auf der zeichnerischen Umsetzung der Ideen. Aber auch die fotografisch / realistische Herangehensweise soll beleuchtet werden. Weitere Themen sind Farbwahl, Mischverfahren und der komplette Druckprozess. Die Teilnehmer werden also vom Design der Idee über die Druckvorlagenerstellung bis zum Druck der Farben von Spiegelsaal/Torsten Jahnke und Lars P. Krause individuell betreut und begleitet. Am Ende hat jeder Teilnehmer eine limitierte Edition seines eigenen Siebdruckmotivs selbst entworfen und gedruckt – das ideale Weihnachtsgeschenk!
Vorkenntnisse/Fertigkeiten im Handzeichnen, in der Benutzung des Programms Photoshop oder grundsätzliche Siebdruckerfahrung sind nicht hinderlich, aber auch keine Voraussetzung.


MINI Colored Gigs – Die harten Fakten:
Exklusiver Workshop mit Spiegelsaal (Torsten Jahnke) und Lars P. Krause
vom 13. bis 15. Dezember 2017 (jeweils von ca. 10-17 Uhr)
im DOUZE Printshop Dresden
Kosten: 250 Euro netto (inkl. Material und Mittagessen an den Workshoptagen)
Anmeldung bis spätestens 10. Dezember unter: douze@gmx.de
Die Teilnehmerzahl ist auf 6 begrenzt.

Flatstock HH 11

…aus dem Douze Printshop: Lars P. Krauses Flatstock HH 11 Poster. Schon zum elften mal findet vom 21. bis 24. September auf dem Hamburger Spielbudenplatz, mitten im Herz von Sankt Pauli, die internationale Posterschau FLATSTOCK statt. Für alle Posternerds – für die die sie machen – und die die sie mögen – ein Pflichttermin! Der Eintritt ist frei!

Mini Colored Gigs Ausstellung mit Michael Hacker in den Douze Studios Dresden

Am 28. Mai 2016 findet ab 17 Uhr die erste Ausgabe der neuen Artshow-Reihe MINI Colored Gigs im nagelneuen Douze Printshop in Dresden statt.

Der erste Gast im Douze Studio ist Michael Hacker aus Wien, vielen Comicfans auch durch seine liebevoll gezeichneten und durchgeknallten Bildgeschichten bekannt…

Analog zur großen Colored Gigs Schwester wird es auch bei der ersten MINI Colored Gigs Artshow nicht nur was für die Augen geben. Zur Vernissage am 28. Mai haben die Besucher die Gelegenheit, bei einem guten Bier, zur Live-Musik der legendären Band Hippriests, einem Stück Gegrilltem vom R’n’R‘ Barbecue auf dem Teller, (bei dem für alle Geschmäcker und Einstellungen etwas dabei sein wird) und einem Plausch mit Michael Hacker auch ein Poster oder ein Artwork von ihm mit nach Hause zu nehmen. Die Ausstellung kann danach noch bis 17. Juni jeweils am Donnerstag und Freitag von 15 bis 19 Uhr besichtigt werden. (mehr …)

Im Pariser Bataclan attackierten fanatisierte Terroristen einmal mehr die Vision einer toleranteren, menschlichen Gesellschaft indem sie das Leben von über 80 Musikfans bei dem  Eagles of Death Metal Konzert mit erschreckender Gewalt auslöschten. Auch ein Crew-Mitglied der Band wurde bei dem Anschlag getötet. Als logische Reaktion auf diese unmenschliche Tat beendeten die Eagles of Death Metal die laufende Tournee, die geplanten Konzerte, unter anderem in Köln, München und Bremen wurden ersatzlos gestrichen. Genau für diese drei Tour-Stationen wurden im Dresdner Douze Studio die Gigposter gestaltet und in recht überschaubarer Auflage von Hand gedruckt. Nach reichlicher Abwägung gibt’s ein paar Exemplare nun trotz aller Bedenken hier im Shop. Die Gewinne des Verkaufs bis zum 31.12.2015 werden an Josh Homes Stiftung The Sweet Stuff Foundation gespendet. Auch damit soll den Hinterbliebenen der Opfer des Anschlags etwas geholfen werden…

DouzeEODM201572

Na endlich!
Nachdem wir zum Flatstock Europe 12 in Hamburg eine erste Version von Ausgabe 2 mit leichtem Optimierungsbedarf auf dem Tisch hatten, brauchte es dann nur weitere 3 Monate zur finalen Fertigstellung der 48 Seiten nackten Postervergnugens!

17 Gigposter-Artists auf jeweils einer Doppelseite. Mit dabei fast alle Posterkrauts sowie Comet »Züri brennt« Substance.

Ab heute hier als Preview und ab dem 18.12.2014 dann wieder in gedruckter Fassung.
Die Zeitung gibt es bei jeder Postershow, bei der Posterkrauts anwesend sind.
Sie kann auch per Mail bestellt werden, für 2 € + Porto

Blättern Sie rein!
Es erwartet Sie, in den Worten von Michael Hacker:
Slayer – Siebdruck – Schenkelklopfer!

Schwarzer Freitag?

Der nächste Crash?

Nicht ganz. Der BLACK FRIDAY – mal wieder so ne amerikanische Erfindung – läutet als Freitag nach Thanksgiving ende November das Weihnachtsgeschäft ein.

So kommt es, dass einem die Angebote und Spezialofferten nur so um die Ohren fliegen und auch die Posterartisten warten mit Rabatten und Sonderaktionen auf. Da lässt sich Posterkrautsland nicht lumpen und schmeißt ebenfalls ein paar Teilnehmer ins Rennen:

CARLO VIVARY bietet sein aktuelles Plakat für KADAVAR günstiger an: carlovivary.bigcartel.com

LARS P. KRAUSE schickt Euch bei Bestellungen über seinen DOUZE-Shop heute 4 Handbills zusätzlich mit jeder Bestellung: douze.de

SEÑOR BURNS macht alles bunt und gibt 14% Skonto, dafür den Code „14FREITAGFARBENFROH“ anwenden: senorburns.bigcartel.com

SIMON MARCHNER gibt gleich mal satte 20% auf die Poster in seinem Shop, Code hier „BLACKFRIDAY„: .simonmarchner.bigcartel.com

 

Ereigniskarte   10404414_745464758875658_6065845304948478749_n
dasräkel_cover_web

Heute wird die zweite Ausgabe von Das Räkel – Das Gigpösterzeitung in Hamburg beim Flatstock vorgestellt, mittlerweile quasi so etwas wie das Verlautbarungsorgan der Posterkrauts. Auf 48 Seiten werden – neben einem Roundtablegespräch über den Stand der Dinge in Sachen Gigposter im deutschsprachigen Raum – folgende Artists jeweils per Doppelseite mit vielen Posterabbildungen präsentiert:

Comet Substance
Douze
Stefan Fähler
Fritte
Fuzzzgun
Götzilla
Michael Hacker
Grace Helly
Kopfüber
Simon Marchner
Mitchum D. A.
Rainbow
Señor Burns
Damien Tran
Mario Turiaux
Carlo Vivary
Zum Heimathafen

 

Die Zeitung wird es bei jeder Postershow geben, bei der Posterkrauts anwesend sind.
Sie kann auch per Mail bestellt werden, für 2 € + Porto bei:
raekel@mitchum.de

Als Zusatzschmankerl gibt es hier das uneditierte und -redigierte Roundtablegespräch in seiner vollen epischen Breite, mit allen Schenkelklopfern, Insidejokes und orthografisch freien Auslegungen:

(mehr …)

September, Monat der Postershows.
Los geht es mit der 12. Auflage von Flatstock – Europe. Im Rahmen des Reeperbahn Festivals zeigen über 20 internationale Posterkünstler ihre Arbeiten auf dem Spielbudenplatz im Herzen von St.Pauli. 17. – 20. September  2014, 14:00 bis 0:00 Uhr, Eintritt frei.

Bildschirmfoto 2014-08-26 um 08.47.59

(mehr …)

Nick Cave blau 1000 Nick Cave rot 1000

 

Auch fuer Nick Cave and the Bad Seeds wurden von Lars P. Krause in seiner Dresdner Siebdruckwerkstatt mit drei Sieben zwei Varianten ein und desselben Posters gedruckt. Die blaue Variante erblickte in einer Auflage von 24 Stück das Licht der Welt und die rote Variante ueberschwemmt uns mit gerade mal 80 Stueck auch nicht wirklich… hier sind noch welche zu haben: http://www.douze.de