Es ist wieder soweit, vom 19. bis 22. September 2018 verwandelt sich der Spielbundenplatz auf St. Pauli nicht nur in einen gigantischen Konzertsaal, auch die Posterausstellung „Flatstock“ wird dort wieder zu sehen sein.

 

Passend zum Trubel des Reeperbahn Festivals gibt es auch in diesem Jahr die internationale Musik- Poster Ausstellung Flatstock zu sehen. Für Festivalbesucher, Posterliebhaber, Sammler und Neulinge gibt es hier jede Menge zu entdecken und zu erwerben, ein Motiv von dem persönlichen Lieblingskünstler oder der Lieblingsband ist bestimmt irgendwo dabei.


Dieses Jahr sind mit dabei:

Antighost (DE)

Apes of Doom (DE)

The Bicycle Press (ESP / AT)

Brookesia Studio (D / ESP)

Michael Cowell (UK)

Crosshair (USA)

Janta Island (DE)

Joris Diks (NL)

Douze (DE)

Giov’ (BEL)

Grace Helly (DE)

Michael Hacker (DE / AT)

The Impossible Machine (NL)

Simon Marchner Design & Illustration (DE)

Monostereo (ESP)

Sean Mort Print Shop (UK)

My Name is Bri (IT)

Noise Armada (D / ESP)

Rainbow Posters (DE)

Sehfeuer (DE)

Señor Burns (DE)

Slep (CAN)

Spiegelsaal (DE)

Subterranean Prints (ESP)

Tiny Little Horse (IRL)

Jelle van Gosliga (NL)

Zum Heimathafen (DE)

 


Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Freitag: von 14 – 24 Uhr
Samstag: von 12 – 24 Uhr

 

 

Um die Wartezeit auf das zweijährlich stattfindende Illustrade Festival für Illustration zu verkürzen, finden seit einigen Monaten wechselnde, thematisch passende Ausstellungen im Cafe „EinLaden 72“ (Wismarschen Straße 72) statt.

Der Einfachheit halber zitieren wir aus dem Veranstaltungstext des Illustrade Teams:

„Auf zur nächsten Runde! Nach den letzten drei hochkarätigen Künstler/innen, stellen wir im September einen neuen, besonderen Leckerbissen aus. Diese Mal dreht sich alles um handgefertigte, siebgedruckte, sogenannte Gigposter, also Plakate, die nur für bestimmte Konzerte angefertigt werden. In voller Pracht konnte eine große Auswahl bereits im letzten Jahr zur Illustrade in der Kunsthalle bestaunt werden. Nun geben sich Torsten Jahnke und Jochen Mönig alias Spiegelsaal die Ehre und präsentieren eine Auswahl ihrer Werke…. . … Am Mittwoch, den 12.September um 19.00 Uhr wird die Ausstellung im EinLaden 72 in der Wismarschen Straße eröffnet. Freut euch wie gehabt auf großartige Kunst, büschen Musik und leckere Getränke. Torsten Jahnke selbst wird anwesend sein.“

So sieht’s aus. Also gleich notieren und am 12. September im „EinLaden 72“ vorbeischauen.


Für die Show von Sons of Otis  am 12. Juli in Berlin hat Phillip (Janta Island) das Poster gestaltet und gedruckt.


Sons of Otis - Janta Island

Einfarbiger Siebdruck auf schwarzem 200 g/m² Karton im Format 49 x 70 cm in einer einmaligen Auflagenhöhe von 80 Exemplaren. Nummeriert und signiert.
Die letzten Exemplare gibt es ab sofort im Shop.

Seit ein paar Tagen ist die aktuelle Ausgabe des OX-Magazins (#139) im Handel. Das größte deutschsprachige Mag für Punkrock, Hardcore und Rock’n’Roll bringt diesmal in der Rubrik „Punk Art“ ein Interview mit Meinereiner (Fritte) zum Thema Posterkauts.de und die Gigposter Szene. Außerdem habe ich noch das Cover des beiliegenden CD-Samplers gestaltet. Checkt das mal aus.

Vom 30. Mai bis zum 03. Juni fand das PrimaveraSound Festival statt. Dabei gaben sich nicht nur massig Bands im Parc del Forùm (Barcelona) die Ehre sondern es fand auch wie jedes Jahr das Flatstock Europe statt.
Spiegelsaal wurde vor Ort von Torsten vetreten und hatte u.a. zwei Drucke in direktem Zusammenhang mit dem Festival am Start.
Da wäre zum Einen das Gigposter für den Aufritt von MOGWAI, passend zum Titel des letzen Albums „Every contry’s sun“ mit Sonnenmotiv in grellen Tagesleuchtfarben und zum Anderen ein Motiv für einen Artprint. Aufmerksame Posterfans werden erkennen, das es sich dabei um die abgewandelte Version unsers Posters für Viet Cong handelt. Monostereo printshop, druckte das Motiv im Rahmen einer Siebdruck-Demo live vor Ort.


Mogwai - Barcelona 2018

Mogwai

SPS-049
2018 PrimaveraSound Festival, Barcelona
Format: 50 × 70 cm
3-farb Siebdruck (rot, orange, schwarz)
Auflage: 50 s/n

2 rights make 1 wrong

SHOP


»No need to suffer silently« – Artprint

»No need to suffer silently« – Artprint

SPS-051
2018, Spiegelsaal, Hamburg
35 x 50 cm,
3-farbiger Siebdruck auf  Arjowiggins Inuit 300gr bone color
Auflage: 76 s/n

gedruckt von Serigrafia Monostereo / Barcelona während dem Primavera Sound Festival.

SHOP

Offizielles Gig-Poster für das Konzert von Minami Deutsch und Sonic Jesus am 24. April 2018 in Leipzig von Janta-Island. Ist zwar schon ’n Monat her aber wer fragt danach bei so einem zeitlos guten Motiv. Eben.

Poster für Miami Deutsch | Sonic Jesus von Janta-Island.

Minami Deutsch | Sonic Jesus 2018
Zweifarbiger Siebdruck auf schwarzem 200 g/m² Karton
50 x 69 cm
Limitierte Auflage: 80 s/n
Shop

Die amerikanischen Punker von „Radioactivity“ und „Bad Sports“ (beide mit Veröffentlichungen auf Dirtnap Records) waren auf ausgedehnter Europatour. Spiegelsaal steuerte das Tourposter bei, von dem es auch eine Siebdruckversion mit 4 Varianten gibt:




SPS #44
Radioactivity, Bad Sports
Europa Tour 2018
4-farbiger Siebdruck (3 Verläufe + Schwarz) auf 300 g/m2 Design Offset Papier.
Format: 50×70 cm,
Auflage: 130 s/n

hier geht’s zum –> SHOP

Für die Deutschlandtermine der aktuell laufenden „English Tapas“-Tour der Sleaford Mods haben Spiegelsaal das Poster gestaltet und gedruckt.
(Columbiahalle/Berlin, Muffathalle/München, Docks/Hamburg, Beatpol/Dresden,Live Music Hall/Köln).



SPS #48
Sleaford Mods
Deutschland Tour 2018
2- und 3-farbiger Siebdruck auf 300 g/m2 Design Offset Papier und 300g/m2 Fotokarton.
Format: 50 x 70 cm
Auflage: 107 s/n


Hier ein Überblick über alle weiteren Papier/Farb-Varianten. Einige wenige Exemplare gibt es dann Anfang Juni im Spiegelsaal Shop: