Es gibt zwei neue Siebdruckposter aus dem Hause Spiegelsaal.
Zum einen für den Aufritt von Dÿse im Hamburger Hafenklang und zum anderen für das Konzert The Sound of James Bond (with David Arnold) in der Elbphilharmonie Hamburg.


Dÿse
2018, Hafenklang, Hamburg, Germany
3c screen print: (gold, dark brown, light blue)
Paper: red and orange colored 300 gsm paper.
Size: 70 × 50 cm
Edition: 40 s/n (20 red, 20 orange) + 7 APs
Shop


The Sound of James Bond
2018, Elphilharmonie, Hamburg, Germany
4c screen print: (salmon, mintgreen, transparent grey, black) + gloss finish
Paper: 300 gsm design offset.
Size: 70 × 50 cm
Edition: 50 s/n (= 40 regular + 10 with gloss finish)
Shop

Hier ein kurzer Überblick über die letzten Siebdrucke aus dem Hause Spiegelsaal.net.

Exemplare aller Poster sind noch im Spiegelsaal-Webshop zu bekommen. Einfach auf das Postermotiv klicken. (checkt auch die unterschiedlichen Farbvarianten). Das Poster für das Brad Mehltau Trio ist nur exklusiv über die Elbphilharmonie erhältlich mittlerweile ausverkauft.
Nächsten Monat findet ihr Jungs von Spiegelsaal beim Colored Gigs in Berlin, auf dem Reeperbahnfestival und auf der Illustrade in Rostock . Man sieht sich.


Anfang des Jahres spielten die Flaming Lips im Huxleys/Berlin. SPS-029:


Im März kamen Cherubs auf Europatour. SPS-030:


Im April gingen Whores zusammen mit Big Business auf große Europatour. SPS-031:


Im Rahmen der Reihe „Elbphilharmonie Jazz“ gastierte das Brad Moldau Trio in eben jener. SPS-032:


Im Juni fand wieder das großartige Primavera Sound Festival in Barcelona statt. Wir hatten ein Poster für den Auftritt der Sleaford Mods im Gepäck. SPS-033:


Im Rahmen einer Siebdruckvorführung auf dem Festival, druckten Monostereo einen Artprint von uns. SPS-034:

 


Neben den Postern und Artprints, lieferten wir die Illustration für die Colored-Gigs Flyer(Poster). Und waren Teil des von Lars P. Krause herausgegebenen „Gigposter Quartetts


Spiegelsaal.net