Auf dem Reeperbahn-Festival übergab uns „Squeegee!“ Herausgeber Bernd „Senor Burns“ Hofmann unsere Belegexemplare für den Heye Gigposter Kalender 2019.


Gigposter Kalender 2019 - Heye

Der Heye Verlag führt auch 2019 die Reihe großformatiger Posterkalender fort. Nachdem 2010 das erste Buch „Squeegee!“ – Die Siebdruck Bewegung von Bernd „Senor Burns“ Hofmann erschien, legt er 2016 zusammen mit Joris Diks ein weiteres Werk vor: „Squeegee!! – the european gig poster movement“. Diese Bücher bilden die Grundlage dier Kalenderreiehe. Gezeigt werden Konzertplakate, die liebevoll gestaltet und in Kleinauflagen im Siebdruck produziert werden. Die Poster stammen von unterschiedlichen Künstlern aus ganz Europa, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und bilden die gegenwärtige Gig-Poster Szene ab. Ein extravagantes Kunstobjekt.

Gigposter Kalender 2019 - Heye

Vertreten sind folgende Künstler:
Black Forest Industries, Senor Burns, Clockwork Pictures, Sharlach, Arrache-toi Un Oeil, Kunny van der Ploeg, Simon Marchner, Spiegelsaal, Michael Hacker, Danny Linwerk, Rainbow, Grace Helly.


  • Kalender
  • Verlag: Heye
  • Sprache: deutsch
  • ISBN-10: 3840158087
  • ISBN-13: 978-3840158087
  • Masse: 49.1 x 1 x 68.2 cm
  • Preis: 29,00 Euro

 

 

Das wurde aber Zeit! Endlich ist auch Señor Burns mit zwei neuen Plakaten am Start.

CALEXICO aus Tucson, Arizona waren den ganzen März über kreuz und quer durch Europa unterwegs. Im Gepäck (u.a.): 250! prall und frühlingsfarbenfroh bedruckte Siebdruckplakate von yours truly!

Was zunächst für eine Show angefragt wurde, mutierte am Ende zum Tourplakat mit 17 Terminen. Eine flirrende Wüstenszenerie mit Kaktus, Hügellandschaft und einem Skelett wie man es vom „Dia de Muertos“ (Tag der Toten in Mexico) kennt, ist zu sehen. Das „A“ auf der Bergspitze war schließlich die einzige Ergänzung von Seiten der Band: ein Wahrzeichen, das es in dieser Art tatsächlich gibt – als Markierung für deren Bundesstaat Arizona – googelt das gerne mal nach ;-)

4 Farben im Format 40x60cm, die AP-Edition auf 300g semi-coated warmwhite Karton, signiert & nummeriert. Ein paar Exemplare aus der Artist-proof Edition (AP) mit 25 Exemplaren sind exklusiv hier im shop erhältlich!

 

Außerdem ein Plakat für KOFELGSCHROA zu einem besonderen Anlass: Melancholie inbegriffen, bitte Taschentücher bereithalten.

Etliche Male zuvor haben die vier Oberammergauer schon das Münchner Ampere oder die benachbarte Muffathalle bespielt. An diesem Abend aber, 20.März 2018, zum vorerst letzten Mal in dieser Formation.
Die Wege trennen sich: Maxi Pongratz und Matthias Meichelböck werden in Zukunft ohne die Brüder Martin und Michi von Mücke musizieren. Das KOFELGSCHROA wird sich verändern. Aber so ein Ein- und Abschnitt ist ja letztlich nur eine Etappe und nicht immer unbedingt das Ende vom letzten Akt. Irgendwas geht weiter, an der nächsten Gabelung. Anders halt und nicht zwingend schlechter.

Eine weitere Veränderung, abseits der Kapelle aber doch unmittelbar verbunden mit ihr: am 1.März 2018 ist der Gründer und Vater ihres Musikverlags TRIKONT, Achim Bergmann verstorben. Auch hier wird es weitergehen, ohne ihn und eben anders.
His Masters‘ voice“ ist verstummt, der Trikont-Hund verliert eine Träne.

Adieu, Achim! Merci Michi, Martin, Maxi, Matthias!

Vom Siebdruck Plakat – gedruckt, nummeriert & signiert auf 300g vanillefarbenem Karton in einer Auflage von 74 Blatt, sind verbliebene Exemplare ab sofort hier im Plakatshop erhältlich.