Blog

Als unabdinglicher Bestandteil des Reeperbahn Festivals will man auf die Flatstock Europe Poster Convention mit den vielen tollen Plakatkünstlern auch in diesem Jahr nicht verzichten und lädt diese erneut nach Hamburg ein. Unter den insgesamt 40 internationalen Flatstock-Künstlern finden sich berühmte Größen sowie lokale neue Bekanntheiten.

Posterkraut Kollege Michael Hacker gestaltete dieses Jahr das offizielle Flaststock Poster.

hacker_flatstock-hamburg-2013

© Michael Hacker

Die Konzert-Poster-Convention Flatstock ist in Nordamerika bereits seit 2002 fest etabliert. Seit 2006 findet sie, in Zusammenarbeit mit dem American Poster Institute und mit Unterstützung von Feinkunst Krüger auch im Rahmen des Reeperbahn Festivals statt. Die Flatstock Europe 10 macht nun wieder im Herzen Hamburgs Station und schlägt ihre Zelte auf dem Spielbudenplatz in St. Pauli auf. Drei Tage (vom 26. – 28. September) können Liebhaber, Sammler und Neuentdecker feinste Konzert- und Artist-Poster entdecken und bestaunen. Es sind Kunstwerke mit leuchtenden Farben und einmaligen Motiven, die nur in einer kleinen Auflage produziert werden. Sie sind begehrte Sammlerstücke, die gleich nach dem Erscheinen aber noch zu Preisen verkauft werden, die sich jeder leisten kann. Diese exklusive Gelegenheit kann also genutzt werden, um handsignierte und limitierte Siebdrucke der eigenen Lieblingsband zu ergattern. Die Flatstock Europe 10 ist täglich von 14.00 bis 23.00 Uhr geöffnet und bietet die Möglichkeit,  höchstpersönlich mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen.