Blog

Das Reeperbahn Festival steht vor den Toren Hamburgs und scharrt eifrig mit den Füssen. Der Sündenpfuhl, der schon eine ganze Weile gar nicht mehr so sündhaft ist, wird für ein Wochenende Heimstätte der Musik. Mehr als 300 internationale Bands und Musiker, irgendwie knapp 3000 Redner, Künstler, Filmemacher und Literaten werden über die Etablissements an und auf der Reeperbahn herfallen. Da darf natürlich ein Poster nicht fehlen. Und wer sich ordentlich entspannen will von all dem Troubel, der geht eben zu jener Band für die das Poster ist – múm. Kommen aus dem fernen Island und liefern die musikalische Interpretation zu diesem Inselchen. Die 40 Exemplare wurden von Zum Heimathafen auf 200g Elfenbeinkarton der Firma „lakepaper“ gedruckt.

ZumHeimathafen_mum

© Zum Heimathafen

 

ZH_mum_prozess01