Hamburg.de, das offizielle Stadtportal für die Hansestadt Hamburg, stellt alle Teilnehmer des Flatstock Europe #10 anhand ihrer Poster vor. Selber gucken? Kein Problem hier der –> Link.
(Btw. hatte ich schon erwähnt das die Posterstände, noch einschließlich Samstag, täglich von 15:00 bis 23:00 Uhr auf euren Besuch warten. Ja? Egal! Auf zum Spielbudenplatz.)

 

Und wieder gibt es einen tollen Neuzugang zu vermelden. Ab sofort sind Kopfüber aus Halle mit an Bord von Posterkrauts.de.

Hinter Kopfüber, denen bei der Webadresse die Umlautpunkte geklaut wurden, stehen Johannes Walenta (Design) und Mathias Quast (Druck). Weitere Arbeiten und der Posterkraut Fragebogen hier –> Link

© kopfuber.com

 

Built to Spill aus Boise, Idaho rocken sich ja gerade durch Spanien und Deutschland. Das macht natürlich noch mehr Spaß mit einem schön gestalteten Tourposter im Gepäck. Und da kommen die Posterkrauts von Rainbow in’s Spiel. Die Leipziger haben den Amis nämlich einen tollen 2-farbigen Siebdruck in ihrem ganz eigenen Stil verpaßt. Die Auflage beträgt 300 Stück, das Format 50 x 71 cm. Alle Daumen hoch!!!

rainbow-built_to_spill-posterkrauts_de

@ Rainbow-Leipzig

 

Als unabdinglicher Bestandteil des Reeperbahn Festivals will man auf die Flatstock Europe Poster Convention mit den vielen tollen Plakatkünstlern auch in diesem Jahr nicht verzichten und lädt diese erneut nach Hamburg ein. Unter den insgesamt 40 internationalen Flatstock-Künstlern finden sich berühmte Größen sowie lokale neue Bekanntheiten.

Posterkraut Kollege Michael Hacker gestaltete dieses Jahr das offizielle Flaststock Poster.

hacker_flatstock-hamburg-2013

© Michael Hacker

Die Konzert-Poster-Convention Flatstock ist in Nordamerika bereits seit 2002 fest etabliert. Seit 2006 findet sie, in Zusammenarbeit mit dem American Poster Institute und mit Unterstützung von Feinkunst Krüger auch im Rahmen des Reeperbahn Festivals statt. Die Flatstock Europe 10 macht nun wieder im Herzen Hamburgs Station und schlägt ihre Zelte auf dem Spielbudenplatz in St. Pauli auf. Drei Tage (vom 26. – 28. September) können Liebhaber, Sammler und Neuentdecker feinste Konzert- und Artist-Poster entdecken und bestaunen. Es sind Kunstwerke mit leuchtenden Farben und einmaligen Motiven, die nur in einer kleinen Auflage produziert werden. Sie sind begehrte Sammlerstücke, die gleich nach dem Erscheinen aber noch zu Preisen verkauft werden, die sich jeder leisten kann. Diese exklusive Gelegenheit kann also genutzt werden, um handsignierte und limitierte Siebdrucke der eigenen Lieblingsband zu ergattern. Die Flatstock Europe 10 ist täglich von 14.00 bis 23.00 Uhr geöffnet und bietet die Möglichkeit,  höchstpersönlich mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen.

In Bild B haben sich einige Fehler eingeschlichen. Finde alle und gewinne einen schönen Preis.
Falls es zu schwer wird, lass dir von deinen Eltern helfen …..

 pk-suchbild

Seit Samstag Nachmittag wieder am Start: das POSTERKRAUTS Zelt auf dem Umsonst-und-Draussen Festival / Würzburg – am Sonntag nochmal ab 11 Uhr. Kommt vorbei!

Vom 20. – 23. Juni findet in Würzburg, auf dem Mainwiesen, das UMSONST & DRAUSSEN Festival statt.

Samstag_Heelsongs

© Foto: Holger Blum

Einige der Veranstalter waren letztens auch in Hamburg auf dem Flatstock unterwegs und so ist es nicht verwunderlich, das die Posterkrauts dieses Jahr auch mit ihren Arbeiten in Würzburg vertreten sind. Vor Ort wird sich der geschätzet Kollege Señor Burns um die Organisation kümmern und am Stand präsent sein. Kommt vorbei, kauft Poster und gebt dem Mann ein Bier aus.

Donnerstag_Soneros_und_Regen

© Foto: Holger Blum

Donnerstag_Nacht

© Foto: Holger Blum

Was vor 24 Jahren als Weilheimer Hardcore-Projekt begann hat sich über die Jahre, dem kreieren eines eigenen Musikstils namens „Indietronic“ und nicht zuletzt dank ihres selbst gesetzten Meilensteins „Neon Golden“ anno 2002 zur international geachteten Vorzeigekapelle gemausert. Yep, die Rede ist von THE NOTWIST und auch 2013 ist die Band unterwegs, zunächst mal in Deutschland und Island. Im Gepäck haben sie zwar leider noch nicht wie geplant ein neues Album, dafür aber ein hübsches neues Siebdruckposter! Bereits zum dritten Mal nach 2010 und 2012 durfte ich für die Band mit Farbe und Papier ein limitiertes Sammlerstück gestalten.

161255

Tourauftakt war eigentlich bereits am letzten Freitag beim Elbjazzfestival, so richtiges Tourleben startet allerdings erst mit dem heutigen Auftritt beim Modular Fest in Augsburg. Dort sollte es dann auch das Poster geben: 4 Farben im handgefertigten Siebdruck auf 250g-Aquarellpapier, in einer Auflage von 120 Exemplaren. Da die Band motivisch gern ins Universum abtaucht, habe ich dieses sternenhafte Gebilde konstruiert. Wer den Siebdruck nicht auf Tour abgreifen kann, möge ihn doch einfach direkt bestellen, entweder hier oder da!

Während ich diesen Post verfasse,  findet in Barcelona wieder das Primavera Sound Festival statt.
Viel wichtiger für diese Webseite hier, ist aber die Tatsache, das es auch dieses Jahr wieder im Rahmen des Festivals eine Flatstock Europe Posterconvention gibt.  Neben Hamburg ist Barcelona somit der zweite Ort in Europa mit einer derartigen Veranstaltung.

Natürlich sind auch einige Posterkrauts vor Ort. (Grace Helly, Lars Krause, Señor Burns, Mitchum d.a.).
Bernie hat auf Facebook jedenfalls schon mal ein Bild gepostet:

posterkrauts-barcelona1

Carlo hat ein Poster für Kadavar gestaltet und mit Lars Förster in dessen Druckerei Inn Primè/Leipzig gedruckt. 2-farbiger Siebdruck auf schwarzen 300 gr. Karton. Limitiert auf 99 Stück und bei Ihm  für 30 Euro zu kaufen.

KADAVAR, 07. Mai 2013, Leipzig

 

Anhand der folgenden Fotos kann man auch schön den Entstehungsprozess verfolgen:
(mehr …)