Morgen (16.Dezember) findet die große Spiegelsaal – Ausstellung statt, bei der Alles gezeigt wird, was Torsten und Fritte unter dem Namen Spiegelsaal gedruckt haben plus einige ältere Drucke aus dem Archiv.

Außerdem frisch vom Tisch der neue Artprint (SPS-043):

Vernissage: ab 18 Uhr im #Douzeprintshop auf dem Drewag Gelände Lö14 / Dresden.

Art Show und Workshop mit Spiegelsaal Kollektiv (Hamburg/Düsseldorf).
Zweite Ausgabe der Artshow-Reihe mit Werkstattatmosphäre 13.-22. Dezember 2017 im Douze Printshop, Dresden.

Als zweiten Ausstellungsact im DOUZE Studio begrüßen wir Torsten Jahnke vom Spiegelsaal Kollektiv aus Hamburg/Düsseldorf – mit einem ihrer Artworks jüngst in der ganzen Stadt zu sehen – denn sie haben das diesjährige Colored Gigs Motiv der großen Schwester entworfen.
Die beiden Tausendsassa arbeiten als Grafiker, Storyboard-Zeichner und Layouter. Mit ihren Gigposter- Siebdrucken sind beide schon seit vielen Jahren in der Posterszene unterwegs.
Analog zur großen Colored Gigs Schwester wird es auch bei der zweiten MINI Colored Gigs Artshow nicht ‚nur‘ was für die Augen geben. Zur Vernissage am 16. Dezember gibt es passend zur Saison auch Glühwein und ein paar Tunes. So können Besucher neben einem Plausch mit Torsten, auch ein Poster oder ein Artwork mit nach Hause nehmen. Die Ausstellung kann danach noch bis 22. Dezember an den Wochentagen von 12 bis 17 Uhr sowie auf Anfrage angeschaut werden.


MINI Colored Gigs – Die harten Fakten:
Vernissage
16. Dezember 2017
im DOUZE Printshop Dresden (Lößnitzstr. 14, Haus 7)
Doors Open 18.00 Uhr
Art Show geöffnet bis 22.12. jeweils wochentags von 12-17 Uhr sowie auf Anfrage
Der Eintritt ist frei!


Colored Gigs Workshop Siebdruckkurs: Von der Idee bis zum fertigen Print:
Ein Kurs für Einsteiger und Profis.

Angekoppelt an die MINI Colored Gigs Artshow findet vorab ein dreitägiger Workshop mit dem Spiegelsaal Kollektiv aus Hamburg/Düsseldorf (Torsten Jahnke) und Lars P. Krause statt.
Vom 13. bis 16. Dezember wird exklusives Fachwissen aus jahrelangen Siebdruck- und Kunstschaffen weitergegeben – sogar neue Techniken ausprobiert.
In dem Workshop wird es um die verschiedene Möglichkeiten, Siebdruck-Motive zu designen, gehen. Der Focus liegt auf der zeichnerischen Umsetzung der Ideen. Aber auch die fotografisch / realistische Herangehensweise soll beleuchtet werden. Weitere Themen sind Farbwahl, Mischverfahren und der komplette Druckprozess. Die Teilnehmer werden also vom Design der Idee über die Druckvorlagenerstellung bis zum Druck der Farben von Spiegelsaal/Torsten Jahnke und Lars P. Krause individuell betreut und begleitet. Am Ende hat jeder Teilnehmer eine limitierte Edition seines eigenen Siebdruckmotivs selbst entworfen und gedruckt – das ideale Weihnachtsgeschenk!
Vorkenntnisse/Fertigkeiten im Handzeichnen, in der Benutzung des Programms Photoshop oder grundsätzliche Siebdruckerfahrung sind nicht hinderlich, aber auch keine Voraussetzung.


MINI Colored Gigs – Die harten Fakten:
Exklusiver Workshop mit Spiegelsaal (Torsten Jahnke) und Lars P. Krause
vom 13. bis 15. Dezember 2017 (jeweils von ca. 10-17 Uhr)
im DOUZE Printshop Dresden
Kosten: 250 Euro netto (inkl. Material und Mittagessen an den Workshoptagen)
Anmeldung bis spätestens 10. Dezember unter: douze@gmx.de
Die Teilnehmerzahl ist auf 6 begrenzt.

Frisch zurück von Hollands großartiger musikalischer Wundertüte, besser bekannt als das Le Guess Who? Festival in Utrecht, nehmen wir dies als Anlass, unsere neuesten Poster vorzustellen:
Z. B. das Poster, was wir für den grossartig durchen Auftritt von PISSED JEANS bei besagtem Festival gemacht haben. Ist gut möglich, dass darauf eine öffentliche Person Hollands abgebildet ist….oder auch nicht.
Das 2017er Deutschlandtourposter für METZ. Krankheit sah niemals so schick aus!
Unser viertes und letztes Poster für die SWANS, für deren Show in Heidelberg. Och ja, #IchHabMeineOhrenInHeidelbergverloren, den kannten wir schon!

Mini Colored Gigs #2. Art Show und Workshop mit Spiegelsaal Kollektiv (Hamburg/Düsseldorf).
Zweite Ausgabe der Artshow-Reihe mit Werkstattatmosphäre. 13.-22. Dezember 2017 im Douze Printshop, Dresden.

Wie gehabt: falls haben wollen, Bild Du klicken musst!

Like uns gerne hier (FB) und follow uns hier (Instagram, für z. B. Top-Festival-Videos). Oder Du kannst Dir auch gerne alles ansehen, was wir in den letzten 5 Jahren gemacht haben: Portfolio

Und jetzt, na endlich, Bilder!
Cheers!



SWANS
Heidelberg, 2017
50 × 70 cm
2-farb Siebdruck auf zwei Versionen von farbigem 300 g/m2 Papier:
– Aubergine (hier zu sehen; der Farbname kommt von der Papierfabrik….)
– Violet
Auflage: 75 s/n


METZ
Deutschlandtourposter 2017
50 × 70 cm
4-farb Siebdruck (inkl. zwei Tagesleuchtfarben) on silbermetallischem 300 g/m2 Papier.
Auflage: 60 s/n

»Mr. and Mr. Plague«
Time to get ill


PISSED JEANS
Le Guess Who?, 2017
50 × 70 cm
4-farb Siebdruck auf 300 g/m2 Design-Offset Papier.
Auflage: 56 s/n

Manchmal ist es völlig okay wenn man Texte wörtlich nimmt: »Have you ever been furniture?«.


Mehr im Spiegelsaal WEBSHOP.

Am 1. Juni hat Clay Hayes, der Betreiber von Gigposters.com, den Stecker gezogen.

gigposters-logoGigposters.com, D I E Webseite der internationalen Konzertposter Szene (die durch sie auch erst maßgeblich entstanden ist) ist damit Geschichte.
Die Gründe für die Abschaltung waren in erster Linie der zu betreibende Aufwand, um die massiven Hacker Angriffe abzuwehren, die hohen Kosten für die Server und nicht zuletzt wohl auch das Abwandern der Posterartists Richtung Facebook und ähnlichen Diensten. Eine Entwicklung die vielen großartigen Foren und Blogs in den letzten Jahren „das Genick gebrochen“ hat.

Ein unersetzbarer Verlust, denn ein Blick auf die entsprechende Facebook Gruppe zeigt schnell, das sie nicht mal ansatzweise das leisten kann, wozu die Webseite mit ihrem riesigen Posterarchiv und den Foren in der Lage war.

Seiten wie Gigposters.com leben vom Engagement der Nutzer, wenn die lieber woanders spielen muß man halt Konsequenzen ziehen. Clay hat das getan. Nicht mehr und nicht weniger.

Danke für für 15 großartige Jahre.