Señor Burns ist ein fauler Hund. Statt sich die Mühe zu machen, hunderte von Siebdruck Plakaten aus seinem Archiv fein säuberlich einzupacken, umzuziehen und/oder einfach nur zu archivieren, trennt er sich lieber leichten Herzens von seinen schweren Schätzen. Kein Bock auf schleppen. Tja, meine Dame, der Herr, auch Papier wiegt ne Tonne, wenn man nur genug davon ansammelt.

Damit das Großreinemachen auch für Euch Sinn ergibt, sind etliche „overstocks“ aus seinem Plakatarchiv vorübergehend (und in begrenzter Stückzahl) im Preis teilweise radikal reduziert. Obendrein verschickt er gewissermaßen auch noch für LAU!

Also los: reinschauen in den Schopp – senorburns.bigcartel.com, stöbern, auschecken, einpacken und am Ende der Bestellung den Discount-Code MOVE2017 in die Tastatur hacken, der entsprechende Betrag wird abgezogen. Die Aktion läuft noch bis 31.Mai – frohen Frühling!

OK, das ist jetzt mal ein sehr kurzfristiger Terminhinweis, aber da ja heutzutage Jederman flexibel, spontan, kreativ, multitaskingfähig und wasweißichnochwas ist, sollte es ein Leichtes sein, bei der Sommeredition der BERLIN GRAPHIC DAYS vorbeizuschauen.
Nach der erfolgreichen ersten Veranstaltung im Januar wurden erneut nationale und internationale Grafiker, Illustratoren, Siebdrucker und Künstler eingeladen, die sich aus den unterschiedlichsten grafischen Bereichen hervorgetan haben. Die Berlin Graphic Days im Kater Holzig sind sowohl Exhibition, Festival und Sale.
Einige der Posterkrauts sind ebenfalls vor Ort und Kollege Hacker steuerte das Poster bei:

Michael_Hacker_web

© Michael Hacker