Man könnte fast meinen, das kleine Völkchen der POSTERKRAUTS ist noch nicht wieder aus dem Winterschlaf erwacht, trotz der Heute frühlingshaften Temperaturen.

Selbstverständlich werden im Hintergrund schon wieder Bleistifte kleingezeichnet, Farben gemischt, Posterdeals ausgehandelt. Bis es aber soweit ist und wir Euch hier die ersten handgefertigten Siebdruck Arbeiten für 2014 präsentieren, lasst uns die Zeit überbrücken mit etwas Musik und ein paar animierten Bildchen.

Eine Band, auf die sich die meisten von uns PosterkünstlerInnen uneingeschränkt verständigen können und die wohl auch sonst als eine der Wenigen nicht nur hierzulande sondern auch international Relevanz für sich beanspruchen können, sind wohl THE NOTWIST.  In der kommenden Woche erscheint nach sechs Jahren wieder ein neues Album, „Close to the glass“ und nach der gleichnamigen Vorabsingle im November ist jetzt eine zweite Auskopplung aus dem Album erschienen. Das gute Stück heißt „Kong“, handelt von Unwettern, Albtraumphantasien und Superhelden und der in London ansässige Künstler YU SATO hat dazu ein animiertes Video gebastelt:

kong

Ab übernächster Woche wird die Band dann auch wieder live unterwegs sein und wir sind einigermaßen Stolz, dass es auch ein paar Gigposter aus unseren Anstalten geben wird. Wer da was und für wann und wo und wie und an welchen Orten, das wollen wir Euch dann ab der nächsten Woche verraten…

Bis dahin viel Vergnügen mit dem Video.

posterkrauts_header2013

HAPPY END 2013 – Poster Wundertüte 7+1…
Zum Jahresabschluß greift Señor Burns nochmal tief ins Posterarchiv und ruft laut mit Euch „YEAH“: jeweils ein Druck aus den Jahren 2007-2013 landet in einer Wundertüte, der Überraschungsmoment ist garantiert! Damit das Ganze aber nicht zur Posterkatze im Sack verkommt, lege ich noch ein Poster nach Wunsch – wählbar aus dem gesamten Sortiment bei RED CAN (aus der Preisgruppe 15.- oder 20.- €) mit dazu!
Das Angebot ist limitiert verfügbar – jetzt bestellen und sich Selbst eine Freude machen oder Familie und Nachbarn Posterfreuden bescheren… (nur hier bestellbar –  zum Angebot im Shop)

Der einzige Haken an den beiden gemeinsamen Konzerten zwei meiner absoluten “all time favourite”  Bands SUPERCHUNK und GIRLS AGAINST BOYS war, dass die Shows nicht für München oder sonstwo in Deutschland, sondern für Großbrittanien angekündigt waren…

Auf der Suche nach einer Möglichkeit, eine derartige Bildungsreise vor sich Selbst und der eigenen Familie zu rechtfertigen, ploppte die Idee eines Gigposters auf. Und als wäre es die einfachste Sache der Welt, hatte ich innerhalb eines Tages grünes Licht von SUPERCHUNK-Frontmann Mac McCaughan persönlich. Damit waren sowohl die Reise als auch ein Lieblingsband-Poster besiegelt. Das Leben kann bisweilen so einfach sein.

SEÑOR-BURNS_chunkDET

Die auf den Konzerten verfügbaren 40 Poster waren dann Ratz-Fatz ausverkauft und auch zuhause angekommen findet die kleine Raupe reisenden Absatz, so dass zur Ankündigung hier tatsächlich nur noch eine Handvoll davon verfügbar ist.

Die 75 Exemplare umfassende Auflage, mit vier Farben von Hand gedruckt, auf 300g starkem Vanillefarbenem Karton – zu finden wie immer hier im BigCartel-Shop bzw. hier in der RED CAN Boutique.

20131122_PULS_Festival_

Morgen findet zum 10. Mal das PULS Festival des Bayerischen Rundfunks im Münchener Funkhaus statt. Posterkrauts werden dort zum letzten Mal in 2013 mit einer kleinen Ausstellung vertreten sein und haben auch einige Siebdrucke für das Festival im Gepäck. Señor Burns für ST. LUCIA, Zum Heimathafen für CONSOLE, Mitchum d.a. & Fritte für WHO MADE WHO und Grace Helly für TORPUS & THE ART DIRECTORS. Wir freuen uns!

 

Alle Jahre wieder – auf geht’s zur See! Der Rolling Stone Weekender 2013 ist angerichtet.
Der diesjährige – auf 100 Stück – limitierte Siebdruck knallt in Neon-Orange und Gold:

RSW_2013

Zusammen mit Bernd SeñorBurns Hofmann, Lars P. Krause, Zum Heimathafen & Grace Helly geben sich Posterkrauts die Ehre und sind wieder mit Postern von Lieblingsbands vor Ort. Feat. special Guests: Joris Diks (aus Holland) und Nagel (mit Linolrauchern).
Also: Alle Einsiedler raus aus den Löchern, bis später!

SEÑOR-BURNS_junip600
Geheimnsivoll, sphärisch, entrückt und immer wieder nicht ganz von dieser Welt. Da ergibt dann auch ein scheinbar schwebendes Fahrrad, Glühlampen und die Weite des Raumes Sinn. Alles in allem ein schönes Poster für eine weitere Band beim Weekender, noch genauer: die Eröffnungsband am Freitagabend um 17:15 Uhr auf der Zeltbühne!
JUNIP, die schwedische Formation um Josè Gonzales spielen ebenfalls auf dem Rolling Stone Weekender.
Das Poster dazu liefert “Señor Burns”, als 4-farbigen Handdruck auf 250g Aquarellkarton und in einer Auflage von 75 Exemplaren.
Gibt’s beim Weekender und später im Shop (http://senorburns.bigcartel.com/).
Und wer JUNIP noch nicht kennt, bitte hier: (http://www.junip.net/).
dodos_60x40_end_web
Schön ist’s am Strand zu sitzen, dem rauschen des Meeres zu lauschen, mal die Seele baumeln zu lassen und einfach nichts zu tun. Man schaut dem brandenden Wasser zu, ein paar Schneeflocken rieseln leise auf die Nasenspitze. Es gibt einfach keinen guten Grund sich zu beeilen. Vielleicht, aber nur ganz vielleicht gibt es einen kleinen, klitzekleinen Grund –
THE DODOS spielen auf dem Rolling Stone Weekender und das sollte man einfach nicht verpassen.
Passend hierzu liefert „Zum Heimathafen“ einen schicken Siebdruck ab.
6 Siebe wurden verbraten, um die Szenerie auf feinstem, filzmarkiertem 170g Papier aus dem Hause Gmund zu bannen.
Gibt’s beim Weekender und später im Shop (http://www.zumheimathafen.de).
Und wer THE DODOS noch nicht kennt, bitte hier: http://www.dodosmusic.net

Die Posterkrauts freuen sich auf einen neuen Mitstreiter in ihren Reihen.
Götzilla, ein alter Bekannter, der auch schon auf dem Flatstock in Hamburg ausstellte, ist ab sofort unser Mann in Mannheim.
Keine Ahnung ob er die Maske auch tagsüber trägt aber solange er so coole Poster wie beispielsweise für Deichkind fabriziert, soll uns das auch egal sein.
Willkommen an Bord.

goetzilla

 

Deichkind