Was wäre gewesen, hätten sich Amerikas Sklaven nicht dem Gott ihrer Unterdrücker, sondern dem Gegenentwurf zugewandt? Zeal & Ardor erfand die Musik zu diesem Gedankenexperiment: Black Black Metal. Das Debüt-Album „Devil is Fine“ schlug dann auch gleich richtig ein, aktuell tourt Z&A durch Europa und Nordamerika. Für die vier anstehenden Deutschland-Konzerte hat Martin Burkhardt das Gigposter gestaltet und gedruckt.

Zeal & Ardor Gigposter

Zeal & Ardor Gigposter
5 Farben
Format: 40 x 60 cm
Auflage: 50 Stück
Online-Shop

 

sonics_cologne_thumb

So, mit etwas Verzögerung hier nun etwas zu den Illustrationen des zweiten Sonics Posters. Wieder eine Zusammenarbeit mit Torsten aka Mitchum d.a.
Wie schon bei bei dem Poster für Ulm, startete das Ganze mit einigen Skizzen und Entwürfen, die im Email Ping-Pong Verfahren ausgetauscht wurden. Die Grundidee des Grusel-Groschenheft-Covers aufgreifend, sollte nach dem »Psycho« diesmal »The Witch« im Mittelpunkt stehen.

(mehr …)