Im der Berliner Szene Galerie URBAN SPREE, Revaler Strasse 99, treffen sich seit nunmehr 5 Jahren immer im Januar/Februar Künstler und Überlebenskünstler aller Sparten und Länder um zu den Berlin Graphic Days ihre Arbeiten zu zeigen, zu verkaufen und mit den Besuchern zu feiern.

Erstmals wird am 03. Februar 2017 die kleine Schwester der in Leipzig, München und Dresden seit Jahren sehr erfolgreichen COLORED GIGS Postershow den Auftakt zum Kunst-Festival Berlin Graphic Days gestalten. Zur ersten Berliner MINI-Colored Gigs Poster-Show sind 4 Künstler mit ihren neuseten, aber auch raren, teils ausverkauften Postern anwesend.

 

Alle Fakten zusammengfasst:

MINI Colored Gigs Postershow, Night Market, Live Musik und Party
03. Februar 2017, ab 17 Uhr, URBAN SPREE, Revaler Strasse 99

Joris Diks – Handprinted Stuff  / Utrecht, NL
Alexander Hanke – Zum Heimathafen  / Hamburg
Spiegelsaal  / Hamburg & Düsseldorf
Lars P. Krause – DOUZE Printshop / Dresden

Danach am 04.+05. Februar von 12.00 Uhr bis 22.00/21.00 Uhr Berlin Graphic Days Art-Festival, Market, Live Musik und Party mit mehr als 100 Künstlern aus aller Welt.

OK, das ist jetzt mal ein sehr kurzfristiger Terminhinweis, aber da ja heutzutage Jederman flexibel, spontan, kreativ, multitaskingfähig und wasweißichnochwas ist, sollte es ein Leichtes sein, bei der Sommeredition der BERLIN GRAPHIC DAYS vorbeizuschauen.
Nach der erfolgreichen ersten Veranstaltung im Januar wurden erneut nationale und internationale Grafiker, Illustratoren, Siebdrucker und Künstler eingeladen, die sich aus den unterschiedlichsten grafischen Bereichen hervorgetan haben. Die Berlin Graphic Days im Kater Holzig sind sowohl Exhibition, Festival und Sale.
Einige der Posterkrauts sind ebenfalls vor Ort und Kollege Hacker steuerte das Poster bei:

Michael_Hacker_web

© Michael Hacker