Es gibt wie jedes Jahr ein neues Poster zum kleinen aber feinen Rotormania Festival. Und weil wir die meisten Standardrockposter mit nackten Frauen & großen Brüsten voll sexistisch finden, sind wir dem Penismotiv konsequent treu geblieben. „Penis? Wer hat was von Penis gesagt? Ich sehe lediglich 2 Einhörner.“

37

Rotormania 6 Festival / 2016 / 2 colours / edition of 57 / 42×42 cm


Passend zum neuen Coogans Bluff Album und der kommenden Tour gibt es ein exklusives Poster- und Shirtmotiv.

Space Aliens, Laser, fremde Planeten und Retro-Comic-Trash – was kann es Schöneres geben?
Um es mit den Worten von Sänger und Bassist Clemens Marasus zu sagen: „Flying to the stars, with my space ship very fast, to find a place above, full of love, full of love.“
Hoffen wir mal, dass die Jungs von Coogans Bluff Ihr Abenteuer erfolgreich beenden.

38

Coogans Bluff – Flying To The Stars / 2016 / 2 colours / edition of 30 / 42×60 cm

Vom 27. – 30 Mai tifft man wieder einige Posterkrauts (Señor Burns, Douze, Spiegelsaal, Zum Heimathafen) auf dem Flatstock Europe in Barcelona.

Die Posterconvention findet nun schon zum vierten Mal im Rahmenprogramm des Primavera Sound Festivals statt.

Hier ein paar Foto Eindrücke vom letzten Jahr -> Flatstock Barcelona 2014

Hier die offizelle Festival Seite.

Gestern Abend wurde schon vorgeglüht bei einer Flatstock Eröffnungsparty im Apolo Store. Siebdruckpabst Andy MacDougall wurde wieder ein Jahr älter, was u.a. mit einer entsprechenden Torte, in Form eines Siebdruckrahmens mit Rakel,  gefeiert wurde.

Bildschirmfoto 2015-05-27 um 17.14.14

Fira-edit-webHier die Liste der teilnehmenden Poster-Artists. Bestätigt sind aktuell:

Lars Krause – Douze (DE)
The Impossible Machine (NL)
Horse (UK/IRL)
Boss Construction (USA)
The Decoder Ring (USA)
Arrache-toi un oeil (FR)
Sean Mort (UK)
Lil Tuffy (USA)
Adam Pobiak (UK/USA)
Mercadorama (MX)
Squeegeeville (CA)
Monostereo (ES)
Error Design (ES)
Münster Studio (ES)
Petting Zoo (UK)
Thomas Zettel Studio (ES)
Rainbow (DE)
Alexander Hanke – Zum Heimathafen (DE)
Jochen Mönig – Skrash (DE)
John Howard (USA)
Bernd Hofmann – Señor Burns (DE)
Torsten Jahnke – mitchum d.a. (DE)
Antje Schröder – Grace Helly (DE)
Dan McAdam, Crosshair (USA)
Clockwork Pictures (IT)
Jacknife (UK)
Joris Diks (NL)
und last but not least
Michael Hacker (A)

Vom 28. – 31. 05. 2014 richtet das American Poster Institute und das Primavera Sound Festival  die 44. Ausgabe der Flatstock Poster Convention aus. Zusammen mit einigen Posterkrauts werde ich vor Ort sein. Yeah!
Wie immer ist es gerne gesehen, wenn die Teilnehmer ein Poster eigens für die Veranstaltung anfertigen. Hier ist meins:

flatstock-44
(mehr …)

Hamburg.de, das offizielle Stadtportal für die Hansestadt Hamburg, stellt alle Teilnehmer des Flatstock Europe #10 anhand ihrer Poster vor. Selber gucken? Kein Problem hier der –> Link.
(Btw. hatte ich schon erwähnt das die Posterstände, noch einschließlich Samstag, täglich von 15:00 bis 23:00 Uhr auf euren Besuch warten. Ja? Egal! Auf zum Spielbudenplatz.)

 

Während ich diesen Post verfasse,  findet in Barcelona wieder das Primavera Sound Festival statt.
Viel wichtiger für diese Webseite hier, ist aber die Tatsache, das es auch dieses Jahr wieder im Rahmen des Festivals eine Flatstock Europe Posterconvention gibt.  Neben Hamburg ist Barcelona somit der zweite Ort in Europa mit einer derartigen Veranstaltung.

Natürlich sind auch einige Posterkrauts vor Ort. (Grace Helly, Lars Krause, Señor Burns, Mitchum d.a.).
Bernie hat auf Facebook jedenfalls schon mal ein Bild gepostet:

posterkrauts-barcelona1

Einmal mehr macht die FLATSTOCK Poster Convention Halt in Europa, diesmal im Rahmen des PRIMAVERA Sound Festival in Barcelona. Am 24./25./26. Mai treffen sich im Parc del Forum direkt an der Barceloneta über 100 Bands, mehr als 20 internationale Gigposter Künstler – darunter natürlich auch einige von uns POSTERKRAUTS – sowie ein paar zehntausend Musikbegeisterte. Bereits zum zweiten Mal nach 2012 ist es dem API somit gelungen, die FLATSTOCK Poster Show mit ihrer insgesamt 39.Auflage dort zu integrieren.

SNCes

Für eine der zahlreichen auftretenden Bands war es mir möglich ein Poster beizusteuern: THE SEA AND CAKE wurden bereits zum zweiten mal in diesem Jahr auf Karton gebannt. Nachdem das Poster für die Deutschlandtermine der Band im Februar/März bereits innerhalb der Termine nahezu ausverkauft war, habe ich der Band vorgeschlagen für die PRIMAVERA Termine das Artwork in etwas veränderter Farbgebung neu aufzulegen. Diesmal fiel die Farbwahl eher auf rötliche Töne und der schöne Nebeneffekt dieses Posters: ein Teil des Motivs stammt ursprünglich aus Barcelona. Die gitterartige, durchlässige blaue Fläche im oberen Bereich basiert auf einem Steinboden im Außenbereich der Burg von Barcelona – ein Foto das beim letztjährigen Besuch entstanden ist. Gedruckt wurde mit 4 Farben, davon einmal als Farbverlauf auf 300g sandfarbenem bzw. altweißem Karton in einer sehr exklusiven Auflage von gerade mal 54 Exemplaren. Das Poster ist ab 29.Mai auch online erhältlich!

andy

Unsere Freunde vom American Poster Institute sind der Meinung, ja, Sie würden.

Daher haben sie diesen verträumt aus der Wäsche schauenden Bären namens Andy Vastagh zu ihrem neuen Presidenten gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Geoff Peveto an, unter dessen Leitung es dem American Poster Institute in den letzten 10 Jahren als Veranstalter gelang, das Flatstock von einem kleinen Treffen von Posternerds –  2000 in San Francisco – zum weltweit größten Gigposter-Festival zu entwickeln, mit Ablegern in Seattle, Chicago, Austin, Hamburg und Barcelona. Über das Hamburger Flatstock haben sich die Gründungsmitglieder der Posterkrauts kennengelernt.

Wir sagen: Danke Geoff, Glückwunsch Andy!
(mehr …)