Wobei hier natürlich in keinster Weise unterstellt werden soll, das Michael Hacker ein Würstchen ist.
Dies ist lediglich der Hinweis darauf, das ab sofort der Wiener Grafiker und Comiczeichner Michael Hacker Teil des Poserkrauts Kollektivs ist. Willkommen.

hacker_batman-and-robing-gigposter_600px

In Bild B haben sich einige Fehler eingeschlichen. Finde alle und gewinne einen schönen Preis.
Falls es zu schwer wird, lass dir von deinen Eltern helfen …..

 pk-suchbild

Seit Samstag Nachmittag wieder am Start: das POSTERKRAUTS Zelt auf dem Umsonst-und-Draussen Festival / Würzburg – am Sonntag nochmal ab 11 Uhr. Kommt vorbei!

Die Posterkrauts mußten gestern klare Wirkungstreffer einstecken, als ein Unwetter (Sturm, Regen, Gewitter und all so’n Driss) das Posterkrauts-Zelt auf dem Umsonst & Draußen Festival zerlegte. Señor Burns checkt aktuell die Lage und entscheidet dann ob wir das Handtuch werfen, oder in die nächste Runde gehen. Stay tuned.

umsonstunddraussen-unwetter

Vom 20. – 23. Juni findet in Würzburg, auf dem Mainwiesen, das UMSONST & DRAUSSEN Festival statt.

Samstag_Heelsongs

© Foto: Holger Blum

Einige der Veranstalter waren letztens auch in Hamburg auf dem Flatstock unterwegs und so ist es nicht verwunderlich, das die Posterkrauts dieses Jahr auch mit ihren Arbeiten in Würzburg vertreten sind. Vor Ort wird sich der geschätzet Kollege Señor Burns um die Organisation kümmern und am Stand präsent sein. Kommt vorbei, kauft Poster und gebt dem Mann ein Bier aus.

Donnerstag_Soneros_und_Regen

© Foto: Holger Blum

Donnerstag_Nacht

© Foto: Holger Blum

Was vor 24 Jahren als Weilheimer Hardcore-Projekt begann hat sich über die Jahre, dem kreieren eines eigenen Musikstils namens „Indietronic“ und nicht zuletzt dank ihres selbst gesetzten Meilensteins „Neon Golden“ anno 2002 zur international geachteten Vorzeigekapelle gemausert. Yep, die Rede ist von THE NOTWIST und auch 2013 ist die Band unterwegs, zunächst mal in Deutschland und Island. Im Gepäck haben sie zwar leider noch nicht wie geplant ein neues Album, dafür aber ein hübsches neues Siebdruckposter! Bereits zum dritten Mal nach 2010 und 2012 durfte ich für die Band mit Farbe und Papier ein limitiertes Sammlerstück gestalten.

161255

Tourauftakt war eigentlich bereits am letzten Freitag beim Elbjazzfestival, so richtiges Tourleben startet allerdings erst mit dem heutigen Auftritt beim Modular Fest in Augsburg. Dort sollte es dann auch das Poster geben: 4 Farben im handgefertigten Siebdruck auf 250g-Aquarellpapier, in einer Auflage von 120 Exemplaren. Da die Band motivisch gern ins Universum abtaucht, habe ich dieses sternenhafte Gebilde konstruiert. Wer den Siebdruck nicht auf Tour abgreifen kann, möge ihn doch einfach direkt bestellen, entweder hier oder da!

apolo

Foto: Maria Dias

Flatstock 39, bzw. Flatstock Barcelona 2 war in der Tat allerhand.
Für Manche das beste Flatstock aller Zeiten.
Auf jeden Fall haben wir einige Inspirationen mitgenommen, was den Zeltaufbau und die Konzeption betrifft, was wir im September so auch in Hamburg umsetzen wollen.

Burnsen und ich haben heute die wenigen Poster, die uns in den 3 Tagen nicht aus den Händen gerissen wurden, zum Apolo Store geschafft, wo diese jetzt käuflich zu erwerben sind. Ein Haufen von Flatstock-Kollegen tat das Gleiche und somit hat der erst seit Februar existierende Shop aus dem Stand die beste Auswahl an Gigpostern in der ganzen Stadt.
Wie oben auf dem Bild zu sehen ist, mit Burnsens Thermals-Poster an prominenter Stelle.

Wer also in BCN um 22:30 h akuten Poster-Hunger verspürt, der findet Arbeiten von Grace Helly, Zum Heimathafen, Lars P. Krause, Señor Burns, Mitchum D.A. und vielen weiteren Gigposter-Artistst hier:
Metro: Paral-lel, Nou de la Rambla 107, 08004 Barcelona

https://www.facebook.com/Apolo.Store

Die Lollies sollen auch sehr lecker sein!