Blog

Ein lauschiges Intro, gefolgt von einer tollen Noise-Fläche, zu der Matt Flegel die not-exactly-feel-good-lyrics
»When all is said and done
You’ll be around until you’re gone
Crystallized, cancelled eyes
Illegitimate merchandise«.
schnarrt.
Als sich das erste Mal Viet Congs »Continental Shelf« in unser Leben schob, war nach 30 Sekunden alles und allen klar:
MÜSSEN-GIGPOSTER-MACHEN!

sps-005_golden

 

Da es im Chorus dann weiter heisst:»And the water is draining
Off the continental shelf«
und mit »Liquid Gold« herumgefondelt wird, war uns bald klar, das die »cancelled eyes« güldenen Tränen in einen ebensolchen Ozean weinen würden. Übers Schelf natürlich, is klar, nech.

Während in Plattenbesprechungen hierzulande häufig von 80er Düsterrock a la Fields of Nephilim und ähnlichen Kaliber die Rede war, hörten wir Noise und Beach Boys.

Nach einem Worst Case Scenario Drucktag (Vakuumpumpe am Drucktisch irreparable zerlegt) brachte Torsten die Poster ins Hafenklang, wo sie von der Band begeistert in Empfang genommen wurden. 50 Sekunden nach dem sie das furiose »Death« zu Ende gekloppt hatten, stand Schlazeuger Mike Wallace im Powerseller-Modus in Bestform am Merch-Table, so dass wir nur mit Mühe und Not noch 10 Poster  für den Shop abzwacken konnten.

sps-005_copper_golden_on_silver

Eine Zwergenauflage von 3(!) Stück wurde mit Kupfer-zu-Gold-Verlauf auf silbernem Papier gedruckt. Alle beim Konzert verkauft.

 

So, what do you think ?