Wie ihr natürlich alle wißt, findert von heute bis einschließlich Samstag das Reeperbahn-Festival und die Flatstock Poster Convention statt.

Es ist schon eine schöne Tradition, das die teilnehmenden Künstler dafür ein Extra Flatstock Poster produzieren. Siehe auch den vorherigen Post vom Douze Printshop. Hier ganz frisch eingetroffen, das Motiv von Janta-Island:

flatstock-2016poster-web

Einfarbig-weiß auf schwarzem Karton. 63 x 46 cm, 50 Stück.
Zu bekommen direkt am Stand auf dem Spielbudenplatz.

flatstock-2016poster-web2

 

Flatstock #50 ist Geschichte. Trotz tropischer Hitze und unwetterartigem Regen hatten die Beteiligten wohl eine Menge Spaß. Vielleicht schaffen Torsten und Alex es ja in den nächsten Tagen noch einen Erlebnisbericht, zu ihrem Besuch beim Festival, nachzureichen.

Bis dahin mal ein paar Foto Netzfunde:

11745431_992947237391739_6693030037222141024_n

(mehr …)

Vom 17. — 19. Juli findet in Chicago das Pitchfork Music Festival statt. Schon traditionell ist das Wetter eher bescheiden:

Die Posterconvention Flatstock #50 ist, seit 10 Jahren, ein Teil davon.
Die Posterkrauts Torsten (Spiegelsaal) und Alex ( Zum Heimathafen) sind vor Ort. Natürlich präsentieren sie nicht nur eigene Arbeiten sondern vertreten auch die Posterkrauts.

(mehr …)

September, Monat der Postershows.
Los geht es mit der 12. Auflage von Flatstock – Europe. Im Rahmen des Reeperbahn Festivals zeigen über 20 internationale Posterkünstler ihre Arbeiten auf dem Spielbudenplatz im Herzen von St.Pauli. 17. – 20. September  2014, 14:00 bis 0:00 Uhr, Eintritt frei.

Bildschirmfoto 2014-08-26 um 08.47.59

(mehr …)

Einmal mehr macht die FLATSTOCK Poster Convention Halt in Europa, diesmal im Rahmen des PRIMAVERA Sound Festival in Barcelona. Am 24./25./26. Mai treffen sich im Parc del Forum direkt an der Barceloneta über 100 Bands, mehr als 20 internationale Gigposter Künstler – darunter natürlich auch einige von uns POSTERKRAUTS – sowie ein paar zehntausend Musikbegeisterte. Bereits zum zweiten Mal nach 2012 ist es dem API somit gelungen, die FLATSTOCK Poster Show mit ihrer insgesamt 39.Auflage dort zu integrieren.

SNCes

Für eine der zahlreichen auftretenden Bands war es mir möglich ein Poster beizusteuern: THE SEA AND CAKE wurden bereits zum zweiten mal in diesem Jahr auf Karton gebannt. Nachdem das Poster für die Deutschlandtermine der Band im Februar/März bereits innerhalb der Termine nahezu ausverkauft war, habe ich der Band vorgeschlagen für die PRIMAVERA Termine das Artwork in etwas veränderter Farbgebung neu aufzulegen. Diesmal fiel die Farbwahl eher auf rötliche Töne und der schöne Nebeneffekt dieses Posters: ein Teil des Motivs stammt ursprünglich aus Barcelona. Die gitterartige, durchlässige blaue Fläche im oberen Bereich basiert auf einem Steinboden im Außenbereich der Burg von Barcelona – ein Foto das beim letztjährigen Besuch entstanden ist. Gedruckt wurde mit 4 Farben, davon einmal als Farbverlauf auf 300g sandfarbenem bzw. altweißem Karton in einer sehr exklusiven Auflage von gerade mal 54 Exemplaren. Das Poster ist ab 29.Mai auch online erhältlich!

andy

Unsere Freunde vom American Poster Institute sind der Meinung, ja, Sie würden.

Daher haben sie diesen verträumt aus der Wäsche schauenden Bären namens Andy Vastagh zu ihrem neuen Presidenten gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Geoff Peveto an, unter dessen Leitung es dem American Poster Institute in den letzten 10 Jahren als Veranstalter gelang, das Flatstock von einem kleinen Treffen von Posternerds –  2000 in San Francisco – zum weltweit größten Gigposter-Festival zu entwickeln, mit Ablegern in Seattle, Chicago, Austin, Hamburg und Barcelona. Über das Hamburger Flatstock haben sich die Gründungsmitglieder der Posterkrauts kennengelernt.

Wir sagen: Danke Geoff, Glückwunsch Andy!
(mehr …)