Bevor sich Phillip bis zum Herbst anderen Projekten widmet, haut er noch schnell ein neues Gigposter raus.
Das Konzert fand Anfang des Monats statt und bot finnische Metal-Hölle hoch drei, wobei sich eine der Bands einen Tag vorher aufgelöst hatte 🙂 Was solls, es gab auch so genug aufs Trommelfell.

 

2-farbiger Siebdruck, 63 x 44 cm, Auflage: 80.
Ab sofort im Janta-Island Webshop.

Zuwachs bei den Posterkrauts. Das wurde aber auch wirklich Zeit. Thomas Zettel, gebürtig aus Wien aber seit einigen Jahren in Barcelona lebend, ist ja schon länger mit seinen Arbeiten bei einschlägigen Poster-Festivals und Shows dabei. Besonders mit seinem Einsatz beim „Flatstock Barcelona“ und jüngst beim „Vinyl & Music Festival“ unterstützt er die internationale Posterszene nach Kräften. Ab sofort also „Member“ bei den Posterkrauts.
Herzlich Willkommen.


Im der Berliner Szene Galerie URBAN SPREE, Revaler Strasse 99, treffen sich seit nunmehr 5 Jahren immer im Januar/Februar Künstler und Überlebenskünstler aller Sparten und Länder um zu den Berlin Graphic Days ihre Arbeiten zu zeigen, zu verkaufen und mit den Besuchern zu feiern.

Erstmals wird am 03. Februar 2017 die kleine Schwester der in Leipzig, München und Dresden seit Jahren sehr erfolgreichen COLORED GIGS Postershow den Auftakt zum Kunst-Festival Berlin Graphic Days gestalten. Zur ersten Berliner MINI-Colored Gigs Poster-Show sind 4 Künstler mit ihren neuseten, aber auch raren, teils ausverkauften Postern anwesend.

 

Alle Fakten zusammengfasst:

MINI Colored Gigs Postershow, Night Market, Live Musik und Party
03. Februar 2017, ab 17 Uhr, URBAN SPREE, Revaler Strasse 99

Joris Diks – Handprinted Stuff  / Utrecht, NL
Alexander Hanke – Zum Heimathafen  / Hamburg
Spiegelsaal  / Hamburg & Düsseldorf
Lars P. Krause – DOUZE Printshop / Dresden

Danach am 04.+05. Februar von 12.00 Uhr bis 22.00/21.00 Uhr Berlin Graphic Days Art-Festival, Market, Live Musik und Party mit mehr als 100 Künstlern aus aller Welt.

Das Soul Hellcafe in Rüttenscheid präsentiert ab dem 07. Januar zum zweiten Mal ausgewählte
Werke bekannter Gigposterkünstler aus Aachen, Düsseldorf, Dresden, Essen, Hamburg, Mannheim,
Potsdam und Wien.

(©Motiv Jan Meininghaus)

Den geneigten Musikfan erwarten Bilderwelten, die sich assoziativ mit Bands und/oder Songtexten
auseinandersetzen und eine amtliche Party auf der Retina des Betrachters feiern. Musikliebhaber, Sammler, und
Neuentdecker findet hier limitierte Poster für Bands wie die Savages, A Place to bury strangers, The
Peacocks, The Sonics, Build to Spill, Mastodon, Swans, Melvins, Mudhoney uvm… .

Teilnehmende Künstler (* = am 07.01. vor Ort):
Antighost + Götzilla / Mannheim
Lars P. Krause / Douze Printshop / Dresden
Fritte + Mitchum d.a. + Spiegelsaal / Düsseldorf-Hamburg*
Grace Helly / Hamburg
Michael Hacker / Wien
Mario Turiaux / Aachen
Jan Meininghaus / Essen*
Kopfüber / Potsdam

Wo: Soul Hellcafe – Friederikenstraße 49-51, 45130 Essen
Wann: Sa. 07. Januar 2107 (ab 15:00 Uhr) – bis Sa. 04. Februar 2017
Öffnungszeiten: Di-Do: 18:00 – 00:00 Uhr , Fr-Sa: 18:00 – 05:00 Uhr
Eintritt frei!

Vom 15. bis zum 22. Dezember läuft der Spiegelsaal Holiday-Sale.
Auf fast alle Poster gibt es entweder 10% oder 20% Rabatt und die Jungs packen außerdem einen kleinen Artprint mit dazu!!
Am 22. (also nicht auf den letzten Drücker shoppen!) schliesst der Online-Shop und ist, nach Serverumzug und Neuaufsetzung, im Januar wieder online!
Top-Tipp: Newsletter-Abonnenten kriegen noch weitere 10% Rabatt!

sps-027_suuns_coverSuuns kuratierten einen Teil eines unser Lieblingsfestivals, dem grandiosen Le Guess Who? in Utrecht.
Zu ihrem Abschlußkonzert am Sonntag gestalteten und druckten wir dieses stark kanarienlastige Poster.
Und sonst? Die Augen des Mecha-Kanarienvogels wurden alle per Hand gemalt. Wie? Ja, wir schlafen auch ab und an…..hoppla, schon wieder 3:20 h, ab ins Bett…
Es ist fast unmöglich, NeonGelb am Bildschirm richtig darzustellen. Deshalb eine kurze Erläuterung zum zweiten Bild: Das Papier ist genauso weiss wie bei der gelben Variante und dazu brennt das NeonGelb heftig in den Augen.

Suuns
2016, Le Guess Who?, Utrecht, NL
70×50 cm
4-farb Siebdruck auf altweissem 300 g/m2 Design-Offset Karton in 2 Varianten:
– Gelb, Orange, Schwarz, Rot (35/50 s/n)
– NeonGelb, Orange, Schwarz, Rot (15/50 s/n)

Ab sofort im Spiegelsaal Webshop.

Bei all den Postershows in letzter Zeit ist die tolle Ratsherrn Aktion etwas untergegangen.

Ratsherrn, die Craft Brauer aus der Schanze, hatten ja vor einigen Jahre schon mal ein spezielles Reeperbahn Festival IPA kreiert. Zum diesjährigen Flatstock/Reeperbahn Festival wurde eine Artprint Serie initiiert, wo jedem der teilnehmenden Posterkünstler ein Bier zugewiesen wurde, für das er ein Motiv entwickeln sollte.

Mit dabei waren: Antighost Siebdruck-Werkstatt (D), Boss Construction Design Screenprint (USA), Clockwork Pictures (IT), Studio Captain (NL), Zum Heimathafen (D), Jelle van Gosliga (NL), Mercadorama (MEX) und Spiegelsaal (D).

Die Rahmenbedingungen waren für alle gleich:
– Format 35×50 cm, mit weissem Rahmen und einheitlicher Fusszeile.
– Dieselben 3 Farben und Druckreihenfolge für alle.
– Alex und Torsten drucken alle Motive in Hamburg.

Artsherrn - Motiv von Spiegelssal

Artsherrn – Motiv von Spiegelssal

Manche Biere haben ein Motivetikett, auf das man sich beziehen kann, andere sind eher neutral. Wir von Spiegelsaal „kümmerten“ uns um das Ratsherrn Lager und das Zwickel Bier (was es nur vom Faß gibt).
Da die Motive eine kleine Geschichte erzählen sollten, kamen wir auf die Idee, das sich Gläser selbst am Lagertank bedienen, war doch mit Zwickelbier ursprünglich die vor dem Filtern vom Fass mittels des sogenannten „Zwickelhahns“ vom Braumeister entnommene Probe gemeint.

Die Ergebnisses wurden dann (in Anwesenheit der Künstler) im brauereieigenen Craft Beer Store präsentiert.
Laut Aussage der Anwesenden ein super Abend (inkl. Brauereiführung) und es bleibt zu hoffen das die Zusammenarbeit weitergeführt wird.

Hier mal ein paar Fotos aus der Druckerei (von Zum Heimathafen) und der Präsentation (von Antighost):

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken