Und schon wieder ist es passiert. Ohne Wissen und Erlaubnis der Künstler wollen irgendwelche Schlaumeier im Netz ’nen schnellen Euro machen. Diesmal hat es unter anderem den befreundeten Künstlerkollegen Graham Pilling erwischt. Auf „Allposters.com“ und deren nationalen Ablegern werden digitale Kopien seiner Black Keys Siebdruckposter verkauft.
Hier sein lesenswerter Blogeintrag im Original –> Link .

Nachtrag 1:
Anscheinend verkaufen sie auf „Allposters.com“ Seiten aus den Gigposter.com Büchern. Jedenfalls lassen die Abmessungen und die Motive diesen Schluss zu. Unseren Lars hat es auch erwischt: Slayer Poster Berlin.
(mehr …)

Mittwoch 20:00 Uhr.

Rechtzeitig zum Startschuß von Flatstock #38 in Austin/Texas geht Posterkkrauts.de online.
OK, der Pabst versucht noch dazwischen zu grätschen und uns die Schau zu stehlen,  aber wen interessiert schon der Rentnerclub  (mehr …)

Vom 01. März – 11. Mai  2013 findet in Leeds die zweite Ausgabe der Ausstellung „Flyposting“ statt.
In  der  „THE GALLERY at Flannels“ gibt es aktuelle, zeitgenössische Konzertposter von u.a. folgenden Künstlern zu sehen: Graham Pilling (Army of Cats), Horse, Strawberryluna, Stuff & Things Collective, Jacknife, Petting Zoo Prints & Collectables, Luke Drozd, Lars Krause, Telegramme, Mara Piccione, Idiot or Genius, Renauld Vigourt (Renovigo), Sean Mort, The Comet Substance, Drew Millward, Handcooked Posters, Jemma Treweek, Michael Cowell, Mirjam Dijkema, Nick Rhodes (Switchopen), Kunny van der Ploeg, Dawid Ryski (Talkseek), Twoducksdisco.

(mehr …)